Robert hat in Stuttgart Musik studiert. Er ist Pianist, er komponiert (Chansons, Chor- und A-Cappella-Stücke, z.B. das Musical SIBYLLE), arrangiert, und leitet den Chor HAPPY-VOICES in Kirchheim u. Teck. Er hat Musikprojekte am Theater einstudiert und geleitet, sang als Bass im A-Cappella-Ensemble DIE GESANGSPOLIZEI trat als Chansonnier auf – auch zusammen mit Michael Laricchia als ZWEI, und ist seit 2006 Mitglied bei PEPPER & SALT. Er unterrichtet seit 1999 an der Pop-Gesangsschule GO VOCAL in Stuttgart und privat, gibt Gesangsworkshops mit den Schwerpunkten „Funktionsweise der Stimme“ und „schauspielerischer Einstieg in Interpretation“, bietet Coachings für Vokalensembles an und spielt mit Andrea Weiss das Kabarett-Pop Programm STILSICHER. Sein Gesangsunterricht basiert auf der Methode von Berton Coffin und den Erkenntnissen von Cathrine Sadolin (CVT) und bezieht die "Atemtypen" (solar/lunar) mit ein. Kurse bei King’s Singers, Darmon Meader, Kim Nazarian, Bob Stoloff und Patrick Bach (Complete Vocal Technique/CVT). 

Robert Kast

„...Mit Witz Charme und einer variationsreichen Stimme entzückte er den Hörsinn der Gäste. ...Er erzeugte mit seinen Liedern eine Flut der Gefühle. Gänsehaut erreichte er beim mit spanischer Leidenschaft geschmetterten „Sabor a mi“. Zum Lachen und Kichern brachte er die Gäste bei „Stroganoff“, wenn er schauspielerisch gekonnt die russische Seele mimte. Und ein Funke von Melancholie, Traurigkeit und Liebe sprang über bei „Ne me quitte pas“ von Jaques Brel.“ (Waiblinger Zeitung 5.8.2003)

„Wenn ein Auftritt des Chansonniers Robert Kast mit frenetischem Applaus quittiert wird, überrascht das wohl niemanden – außer Robert Kast selber. Der Stuttgarter ist viel zu bescheiden, bodenständig und selbstkritisch, um nicht zumindest ein bisschen misstrauisch zu sein. Aber in seiner Brust schlägt noch ein anderes Herz: Das eines Künstlers, dessen ganze Leidenschaft der Musik gehört. ...Wenn er von Chansons spricht, funkeln die dunklen Augen. ,Die Texte sind viel anspruchsvoller, man kann so viel mit ihnen machen. Es ist spannend, den Aufbau zu erkennen und sie zu verinnerlichen, bis sie zu den eigenen werden‘...“ (Interview „stimme.de“ Heilbronn 2003)

„Robert Kast war... Begleiter am Flügel der mal diskret im Hintergrund, mal befeuernd spielte“ (Schwäbische Zeitung 20.02.2011)

DOWNLOAD PRESSETEXT/ VITA

DOWNLOAD PRESSEFOTOS

 

slide
slide
slide
slide
slide
slide

2016
06
07

DIENSTAG |  7. JUNI 2016

STILSICHER – Eine kleine Kleinkunst-Bühne, die mit Herzblut betrieben wird: Zeller Scheune!

Kritikauszug aus Südwest Presse vom 6.6.

„ (...) Die Besucher der Zeller Scheune konnten beim musikalischen Streifzug durch ihre Jugend einige Aha-Erlebnisse genießen. (...) Mit ihrer tollen Stimme singt sich Weiss durch verschiedene Genres - groß sind nicht zuletzt die französischen Chansons und die italienischen Stücke. Pianist und Sänger Robert Kast unterstützt sie dabei nicht nur musikalisch perfekt, sondern sorgt als humorvoller Sidekick für eine  ausgeglichene Balance. (...) Nachdem sich das Publikum zwei Zugaben erklatscht hat, will es noch immer nicht nach Hause gehen.“

 

SAMSTAG  |  4. JUNI 2016

Folge 3: "Sabor a mi" von Carrillo

Für meinen Mann

https://www.youtube.com/watch?v=b3LCOrlw7Uc

MONTAG  |  18. APRIL 2016

Folge 2: "If" von Michael Nyman

https://www.youtube.com/watch?v=Mzt2OzscdRs

DONNERSTAG  |  31. MÄRZ 2016

Aus der Rubrik "Was ich immer schon mal aufnehmen wollte":

Ich hab einen Film mit dem tollen "Oblivion" von Piazzolla gebastelt

https://www.youtube.com/watch?v=AjZsyIMKs70&feature=youtu.be

MITTWOCH  |  9. MÄRZ 2016

Teckbote, 7.3.2016

"Gesungene Stadtführung
Donnernden Applaus ernteten die „Happy Voices“ am Samstag bei der Erstaufführung ihres neuen Werkes in der Kirchheimer Stadthalle. Das 50­köpfige Ensemble hatte das Publikum zu einer musikalischen Stadtführung eingeladen. Musik, Gesang, Kulisse und die ganze Darbietung rissen die Zuschauer regelrecht von ihren Sitzen."

Mein Chor hat richtig gerockt am Wochenende! Alle waren erschöpft aber glücklich.

Foto von Natalie Becker

DONNERSTAG | 10. Dezember 2015

Am Dienstag war ARD Filmdreh mit Stefan Gwildis!

Ausstrahlung "Lieder zum Advent" am 20. Dezember um 17:30 Uhr im Ersten

DONNERSTAG | 3. Dezember 2015

Die böse Malware ist entfernt – ein Hoch auf die Administratoren!

Nachtrag: Der neue Film zum STILSICHER 80er Programm ist ON!

https://www.youtube.com/watch?v=oqHBxQwavF0

MITTWOCH | 23. SEPTEMBER 2015

der wunderbare Stephan Boehme
hat einen Film über’s aktuelle Programm SENGCHRON von Pepper & Salt im Theaterhaus Stuttgart gedreht!
www.youtube
UND ein Song ist auf der Seite der COMEDY-STUBE on:
www.comedystube.de

DONNERSTAG | 7. MAI 2015

Der Workshop bei Patrick Bach zum Thema CVT (Complete Vocal Technique) im Februar war nachhaltig beeindruckend! Hab lange mit mir gerungen, ob ich die Technik, die ich an der Hochschule in Stuttgart bei Prof. Bruce Abel gelernt habe (Register nach Berton Coffin) in Frage stellen will. Es hat sich gelohnt! Und ich habe nach langem Studieren und Probieren beide Ansätze zusammenführen können. Die Erfolge bei mir und meinen Schülern sind erfreulich.

Und jetzt war auch schon die Premiere des neuen STILSICHER Programms! Das macht so viel Spaß, die Songs aus der Jugend zu singen – und dann auch noch auf Schwäbisch – und dann auch noch in meiner Heimat Schwäbisch Gmünd!! Kaffehaus Straßdorf war der Knaller – samt Publikum und Personal-Betreuerin Gesa.

MONTAG | 23. FEBRUAR 2015

Der Film zum Song "König von Schtuagart" ist fertig und on!

http://www.youtube.com/watch?v=ED6-ZMuVYps&feature=youtu.be

Pink in die 80er

 

MITTWOCH | 04. FEBRUAR 2015

Die neuen Plakate für STILSICHER werden gedruckt!

MITTWOCH | 24. DEZEMBER 2014

Mein Englisch ist immer noch nicht gut genug, um alles zu verstehen, trotzdem wünsche ich  zusammen mit Tim Minchin FROHE WEIHNACHTEN!

https://www.youtube.com/watch?v=Pj03vNnz32o#t=391

DIENSTAG | 16. DEZEMBER 2014

"LUSCHTIGE WEIHNACHT" SWR Aufzeichnung mit Heinrich del Core, Hämmerle, Jo Jung, Herr Diebold ond Kollega und PEPPER & SALT. Ausstrahlung der Kurzfassung am 21.12. um 18:45 Uhr, den ganzen Abend gibt's nächstes Jahr. Das war sehr luschtig!

DONNERSTAG | 23. OKTOBER 2014

Filmen macht Spaß!

Der Film zum Song "Älles dabei?" aus dem neuen Programm von STILSICHER

http://www.youtube.com/watch?v=45mXkZk5AHU

MONTAG | 6. Oktober 2014

Das neue Programm "Stilsicher schwäbisch durch die 80er" nimmt Gestalt an – wir haben viel Spaß am schwelgen in der Jugendzeit! Hörproben auf der STILSICHER Seite: http://stilsicher-kabarettpop.de/home.html

Perlen der Pop-Musik klingen auf Schwäbisch erst richtig authentisch!

DIENSTAG | 22. Juli 2014

ORFEO ED EURIDICE in Kirchheim u.T. mit den HAPPY VOICES

"Beeindruckende Aufführung"

"Klanggewaltig, dieser Chor"

Teckbote, 21.7.2014

Foto von Deniz Calagan

MONTAG | 26. MAI 2014

Jetzt isses nicht mehr geheim zu halten: Die Männer von PEPPER & SALT synchronisieren sich im 2. Teil des Programms derart perfekt, daß sie nicht mehr zu unterscheiden sind! Der Dauerbrenner HAFER- UND BANANENBLUES ist auch mit neuem Äffle tiereisch komisch!

Fotos von Bad Urach Tourismus

SONNTAG | 13. APRIL 2014

Nach 3 Vorpremiera, 2 Vorstellunga in Melchinga ond dr Stuttgart-Premiere im THEATERHAUS... was soll i saga? Mir henns drauf!

"A-cappella, saukomisch und kultverdächtig

Solche Stimmen sind raum- und abendfüllend. Ach ja, und zwerchfellerschütternd. Rund um Stuttgart und in einigen Fernseh-Comedy- Shows ist die fünfköpfige A-Cappella-Gruppe Pepper&Salt längst Kult. Die Premiere ihres neuen Programms "Sengchron – älle wie oiner" begeisterte jetzt die Zuschauer im Theater Lindenhof in Melchingen. (...) Herrlich komisch, denn da sitzt nicht nur jeder Ton synchron, sondern auch jede Geste und jeder Schritt ist perfekt abgestimmt." (Schwarzwälder-Bote, 11. 4. 2014 )

"Die Arrangements der Stuttgarter überzeugen: Die Songs behalten ihre Seele, oftmals entfaltet sich durch die vielstimmige Interpretation und der Verzicht auf Instrumentierung ein neues Hörerlebnis." (Eßlinger Zeitung, 17. 3. 2014 )

"Pepper & Salt: Meister der Wortspiele" (Reutlinger General-Anzeiger, 12. 4. 2014 )

DIENSTAG | 18. MÄRZ 2014

Die erste Vorpremiere von SENGCHRON mit PEPPER & SALT in Dezisau war ein Erfolg! Ich verrate noch keine Details. Und erwähne auch nicht die Kritik in der Esslinger-Zeitung. Denn dann würdet Ihr das Bild sehen, und ein Riesen-Gag wäre vorweggenommen. Ich kann schweigen!

DONNERSTAG | 5. DEZEMBER 2013

Die Weihnachtsüberraschung für PEPPER-Fans:

Das neue Programm "SENGCHRON – A-Cappella am Rande der Relativitätstheorie" wird am 12. April 2014 im THEATERHAUS Premiere haben. Annette und Stephan werden pausieren, dafür werden Andrea Weiss und Albrecht Meincke singen – und sie machen ihre Sache sehr gut!

Foto von Stephan Boehme

DONNERSTAG | 3. OKTOBER 2013

Mit höchster STILSicherheitsstufe am Tag der deutschen Einheit in Stuttgart – 400 000 erwartete Besucher!

Bei 1:00 Min. kommen wir kurz ins Bild: STUGGI.TV!
http://www.youtube.com/watch?v=aWLBKm3bRBg

SONNTAG | 28. Juli 2013

PEPPER am 18. Juli bei der Straßenbahnwelt Stuttgart: ein großes Echo!

PEPPER am 20. Juli bei den Festwochen in Riedlingen/ Grüningen: Zauberhaft! Standing Ovations – nicht nur weil es zu wenige Sitzplätze gab.

MITTWOCH | 8. MAI 2013

PEPPER beim Dreh zur SWR3-Sendung am 14. Juni um 20:15 Uhr "Expedition in die Heimat - Esslingen" im Merkelschen Bad: Viel Spaß und hohe Luftfeuchtigkeit!

...und meistens muß man warten...


 

MONTAG | 22. APRIL 2013

Ein Traum: Die "Traumreise" der Jungen Chöre am Samstag in Weilheim! So viel Musik, so viel Hingabe und Begeisterung – drei prall-gefüllte Stunden! Und am 27. die zweite Vorstellung in Esslingen-Berkheim – leider ohne mich.

STILSICHER in Sindelfingen:

SZBZ 17.Aprli 2013

"Durch etliche Genres wie Chanson, Jazzstandards, Klassik oder Musical, Funk und Pop bewegt sich Andrea Weiss vokalistisch mühelos,...mit vielen Liebeserklärungen und Distanzierungen über neu vertexteten oder selbstkomponierten Songs zum Ländle, seiner Küche, Hauptstadt und seinen neuen Politikern."

DIENSTAG | 12. MÄRZ 2013

Das Benefiz-Konzert mit den  HAPPY-VOICES war ein Knaller! Der Pfarrer mit langjährigen Verbindungen zu der "Landmetzgerei Köstlin" hatte einige Brüller: (sinngemäß zitiert) "Und ob ich schon im Himmel säß – esst ich noch Köstlins Leberkäs!"

http://www.youtube.com/watch?v=r7JssUQC6ZQ&feature=youtu.be

PEPPER beim Handharmonika-Verein in Rottweil-Hausen: Das rockt! Nie waren wir dem Korb näher und selten war der Kartoffelsalt leckerer!

PEPPER im Theaterhaus – volles Haus und wieder mal künstlerisch inspirierende Licht-und Tontechnik!

SONNTAG | 24. FEBRUAR 2013

PEPPER & SALT gestern in Schwäbisch Gmünd: Auf meine Heimatstadt ist halt Verlaß! Ausverkauft, gute Stimmung und herrliche Stöhner! In dem MIR SINGED ÄLLES-Programm wird ja am Schluß ein "Massenstöhnen" eingeübt.

Sagt doch das "Äffle" kurz vorm Haferblues zu mir als "Pferdle": "Du riechsch ja nach Lasagne!"

DIENSTAG | 19. FEBRUAR 2013

Die Proben für das Benefiz-Konzert der HAPPY-VOICES zusammen mit dem Kabarett-Pfarrer laufen auf Hochtouren!

MONTAG | 18. FEBRUAR 2013

Nach dem Gesangsworkshop am Wochenende im FORUM3 bereite ich mich mit PEPPER&SALT auf die Wiederaufnahme von "Mir singed älles – wenn'sseimußauhochdeutsch!" vor.

Wir fanden's nach der langen Pause wieder sehr komisch! Für Renningen gibt's vielleicht noch Karten...

Und zur Beruhigung: Bei uns lebt's s Pferdle no!

SONNTAG | 06. JANUAR 2013

Den Weihnachts-Konzert-Tour-Schnupfen hab ich langsam auskuriert, die letzten Guatsla werden vertilgt und ich hab einen Film von unserem STILSICHER Konzert in Schwäbisch Gmünd im November 2012 geschnitten: Have a look!

https://www.youtube.com/watch?v=qgW5KE1DpI4

Aufnahmen von Haggie Schramm, Foto von Mario Klaiber

SAMSTAG | 22. DEZEMBER 2012

Unsere "PEPPER&SALT-Weihnachtsfeier" ist inzwischen traditionell ein Konzertabend im Restaurant BACHOFER in Waiblingen. Bernd hat gestern wieder himmlisch gekocht!

Unsere X-mas Tour war wieder intensiv, heiter und besinnlich. Mit viel Schnee hat's angefangen, mit viel Regen hört's auf.... Jetzt wird's Zeit für ein Winterwonderland zur Bescherung!

Allen erholsame Ferietage!

Leonberger Kreiszeitung, 18. Dezember 2012

"Gelächter und Beifall in der Kirche
(...) Das Publikum war nicht nur begeistert von den wunderbar in dem Gotteshaus klingenden und a cappella vorgetragenen Liedern. (...) die Köpfe wiegten sich im Takt der gehörig aufgefrischten Weisen und auch die Füße tanzten munter im Rhythmus der lustvoll dargebotenen Songs zwischen den Kirchenbänken mit. Jo Jung (...) ist freilich nicht nur ein begnadeter Armstrong-Imitator. Er ist vor allem eins: ein wunderbarer Erzähler (...). Die Zuhörer lachen schallend (...) und zollen dem Schauspieler, wie auch den Sängern, mit donnerndem Applaus Dank für einen erfrischend abwechslungsreichen Adventsnachmittag."

Das glamouröse Highlight des Jahres: Das STILSICHER-Konzert im THEATERHAUS in Stuttgart am 11. November! Souveräne Ton- und Lichttechnik und – ein Flügel!

Das A-Cappella Highlight im Dezember: PEPPER&SALT im THEATERHAUS! Letzte Tür vor der Bühne:

Im Juli hat mein Chor mit viel Einsatz die Show "Radio Gaga – der Teck-Sender" auf die Bühne in Kirchheim u.Teck gebracht – da flog der Hut an die Decke!!


Teckbote, 9. Juli 2012

"Die pure Lust am Singen

Die unvergleichliche Radio-Gaga-Show mit den „Happy Voices“ in der Stadthalle in Kirchheim

Kirchheim. Leidenschaft, Esprit und gute Laune: Zum 20-jährigen Bestehen zeigt sich der Chor „Happy Voices“ in Bestform. Am Samstagabend brachten die Sänger mit
 „Radio Gaga“, dem Tecksender, die pralle Vielfalt des modernen Chorgesangs live auf die Bühne. Volles Haus in der Kirchheimer Stadthalle: 20 Jahre gibt es die Happy Voices, den Jungen Chor der Eintracht Kirchheim, und spätestens seit dem Musicalerfolg „Sibylle von der Teck“ haben die Männer und Frauen um Chorleiter Robert Kast eine riesige Fangemeinde. Warum das so ist, stellten die „Happy Voices“ am Samstag einmal mehr unter Beweis: Es ist die pure Lust am Singen und an Performance, die aus dem fast zweistündigen Programm spricht. Hier reiht sich nicht stur Stück an Stück – nein, die „Happy Voices“ machen ihre Auftritte zu einem echten Erlebnis. Kleine Running-Gags und Geschichten verknüpfen die Ausflüge in die verschiedensten Genres, die der Junge Chor aus dem Effeff beherrscht, zu einem stimmigen Ganzen. Fast mühelos switchen die Sänger beim „Radiostreit“ zwischen AC/DC, Verdi und „La Montanara“ hin und her, als ob da tatsächlich einer am Programmknopf drückt. Sie beeindrucken – mal der gesamte Chor, mal das Ensemble – mit Bach ebenso wie mit Neue-Deutsche-Welle-Klassikern oder Rammsteins „Engel“, schaffen Gänsehautmomente mit Barclay James Harvest „Hymn“ oder Claptons „Tears in Heaven“. Oder rocken den Saal, wenn Jan Hammermann als „Pater Pius“ Dr. Albans Pophymne „Sing Hallelujah“ schmettert. (...) Stimmig und mit kundiger Hand arrangiert und auf den jungen Eintracht-Chor maßgeschneidert von Chorleiter Robert Kast höchstpersönlich. Und das ist ein weiteres Erfolgsrezept des Kirchheimer Chores, dem zum Glück eigentlich nur noch ein paar Männer mehr in den Reihen fehlen. Zum Abschluss des Abends ziehen die „Happy Voices“ dann noch einmal alle Register und bezaubern mit einem Jubilee-Medley ihrer liebsten Musical-Melodien das Publikum, das mal ganz gefesselt, mal enthusiastisch mitklatschend die grandiose Geburtstagsshow genießt. „Radio Gaga, wahnsinnig gut“ singt der Chor im Tecksender-Jingle. Und hat damit nicht übertrieben.

Mit dem A-Cappella-Ensemble PEPPER & SALT Weihnachten vor einem Jahr bei SWR 1 live im Studio!

SAMSTAG | 15. DEZEMBER 2012

Aus der Rubrik "Was bisher geschah"

Im Januar startete das KabarettPop Projekt mit Andrea Weiss STILSICHER – musikalisch eine Love-at-first-sight!

ROBERT KAST  |  SCHWABSTRASSE 83 A  |  70197 STUTTGART  |  DEUTSCHLAND

TELEFON 0049 (0)177 279 13 80  |   EMAIL ROBERT@ROBERTKAST.DE

 

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quellen: Disclaimer eRecht24